Überarbeitung einer Cedarina

Vor der Überarbeitung: unschöne Kleberreste
rund um das Fossil, ungenaue Restauration und grobe
Meißelspuren auf der Matrix

Vor der Überarbeitung:
unschöne Kleberreste rund um das Fossil,
ungenaue Restauration und grobe
Meißelspuren auf der Matrix

Sogar die Oberfläche der Schale ist "verklebt"

Sogar die Oberfläche der
Schale ist "verklebt"

Nach der Überarbeitung: der überflüssige Kleber wurde entfernt,
die Restaurationen des langen Pleuralstachels sowie des rechten Wangenstachels
wurden korrekt erneuert und die Matrix geglättet

Nach der Überarbeitung: der überflüssige
Kleber wurde entfernt, die Restaurationen
des langen Pleuralstachels sowie des
rechten Wangenstachels wurden korrekt
erneuert und die Matrix geglättet

Zum Vergleich: vor (links) und nach (rechts) der Überarbeitung

Zum Vergleich:
vor (links) und nach (rechts) der Überarbeitung

previous arrow
next arrow
Slider

Cedarina schachti ist ein äußerst seltener Trilobit aus der berühmten Weeks-Formation von Utah. Dieses Exemplar wurde schlecht geklebt, grob herausgearbeitet und verloren gegangene Teile des Hauptstachels und des rechten Wangenstachels ungenau restauriert. 

Während der Überarbeitung des Fossils wurde zunächst überflüssiger Kleber entfernt, der auch auf der Schalenoberfläche verschmiert war. Danach ging es an die korrekte Erneuerung der Restauration, die nun wesentlich unauffälliger ist und sich dem Fossil harmonisch anfügt. Abschließend wurde die Matrix geglättet, um einen besseren Kontrast zum Fossil zu erhalten. Durch die Überarbeitung wird das neue Erscheinungsbild der Seltenheit und guten Erhaltung dieses Trilobiten nun auch endlich gerecht.  

Fossil: Cedarina schachti

Fundort: Northern House Range, Millard County, Utah (USA)

Formation: Kambrium, Weeks-Formation

Länge des Fossils: 1,9 cm

Arbeitsaufwand: 2 Stunden

Sammlung: Yuxi Wang