Trilobit Proetopeltis

Artikelnummer: Tri002

  • Fossil: Trilobit Proetopeltis neglecta hamlagdadica (Alberti, 1969)
  • Alter: Unteres bis Mittleres Devon, Emsium-Eifelium, ca. 393 Millionen Jahre alt
  • Fundort: Hamar Laghdad „Red Cliff“, Marokko
  • Größe: 1,7 cm über die Körperachse gemessen (Matrix: 5 x 4 cm)
  • Inklusive unterschriebenem Echtheitszertifikat

 

VERKAUFT!

Beschreibung: Bei diesem Trilobiten handelt es sich um einen sehr schönen, ausgezeichnet erhaltenen Proetopeltis von der weltberühmten Fundstelle „Red Cliff“ Hamar Laghdad nahe Erfoud, Marokko. Der Trilobit wurde in rund 7 Stunden mühevoller Detailarbeit aus dem Kalkgestein herauspräpariert und präsentiert sich harmonisch auf naturbelassener Matrix. Trilobiten von dieser Fundstelle sind nicht einfach zu präparieren, da die Schale sehr empfindlich ist und das Gestein stark an der Schale haftet. Ohne die nötige Vorsicht sind unschöne Sticheltreffer und abgeriebene Schale vorprogrammiert. Aus diesem Grund sind die meisten der zum Verkauf angebotenen Trilobiten dieser Fundstelle mehr oder minder stark beschädigt. Dieses Stück wurde zu Beginn der Präparation aus zwei Hälften zusammengeklebt (siehe Foto vom Fundzustand). Danach erfolgte eine detailgenaue und schonende Freilegung unter dem Mikroskop mithilfe von Drucklufttechnik und Feinstrahlgerät. Außer dem Auffüllen eines kleinen Spalts zwischen den Steinhälften (siehe Foto) wurden keinerlei Restaurationen oder Rekonstruktionen vorgenommen. Besonders hervorzuheben ist die vorzügliche Detailerhaltung der Schale, insbesondere der Augen: derart gut erhaltene Linsen sind bei Proetiden nur sehr selten zu beobachten.

Wie bei allen meiner Fossilien, liegt auch diesem Exemplar ein unterschriebenes Echtheitszertifikat bei, das die Authentizität des Fossils bestätigt. 

Die Fundstelle: „Red Cliff“ am Hamar Laghdad in der Nähe von Erfoud ist weltbekannt für seine „Rote Fauna“. Wie die Trilobiten, ist auch das Gestein rötlich gefärbt, was auf hohe Konzentrationen von Eisenverbindungen zurückzuführen ist. Die Schale der Trilobiten ist von feinen Poren durchzogen, durch welche der Vorgang der Silifizierung und damit der Färbung begünstigt wird. Die Augen der Phacopiden dieser Fundstelle sind mitunter jedoch deutlich grün verfärbt. Die Einzellinsen der Trilobiten bestehen aus Kalzit, haben einen hohen Magnesiumanteil und keine Porenkanäle. Diese wunderschöne Färbung der Schale macht die „Rote Fauna“ zu einer einzigartigen Gruppe von Fossilien, die unter den üblichen Trilobiten deutlich herausstechen.

Die Fundstelle gilt seit mehreren Jahren als abgegraben, weshalb nicht mit weiteren Funden zu rechnen ist.

Hamar Laghdad
Die Fundstelle Hamar Laghdad in Marokko