Neodrepanura premesnili

In diesem anpräparierten Zustand erhielt ich das Stück zur Präparation

In diesem anpräparierten Zustand
erhielt ich das Stück zur Präparation

Leider war die Vorarbeit recht grob: Die Pleuren sind
abgerieben und ein paar deutliche Treffer sind zu sehen

Leider war die Vorarbeit recht grob:
Die Pleuren sind abgerieben und ein
paar deutliche Treffer sind zu sehen

Die Freilegung aus dem glasharten Gestein
hat begonnen

Die Freilegung aus dem
glasharten Gestein hat
begonnen

Die fertige Stufe nach 12 Stunden sorgfältiger Präparationsarbeit

Die fertige Stufe nach 12 Stunden
sorgfältiger Präparationsarbeit

previous arrow
next arrow
Slider

Neodrepanura premesnili ist ein äußerst charakteristischer Vertreter für das chinesische Kambrium, der über 100 Jahre lang nur durch einzelne Panzerteile bekannt war. Erst im Jahr 2011 wurde das erste vollständige Exemplar gefunden und wissenschaftlich bearbeitet.

Im Verlauf der letzten Jahre sind immer wieder komplette Exemplare gefunden wurden, die dennoch als äußerst selten zu betrachten sind. Ich konnte inzwischen ein halbes Dutzend dieser Trilobiten präparieren und stelle hier eines der besten Exemplare vor.

Die Trilobiten kommen typischerweise in einer sehr dünnen und glasharten Lage vor. Sie zeichnen sich mehr oder weniger an der Oberfläche ab oder liegen zum Teil auch auf den Platten, wodurch sie mitunter stark verwittert sein können. Als ich dieses Stück zur Präparation erhielt, war es bereits anpräpariert. Dadurch waren Teile der Schale bereits beschädigt worden, es war aber relativ sicher, dass das Stück komplett und überwiegend gestreckt sein würde. Die Präparation gestaltet sich als schwierig, da das Gestein extrem hart ist und die Schale sehr leicht zerreißt.

Fossil: Neodrepanura premesnili BERGERON 1899 

Fundort: Laiwu, Shandong (China)

Formation: Kambrium, Kushan-Formation

Länge des Trilobiten: 2,9 cm

Arbeitsaufwand: 12 Stunden